Internationale Informationsquellen

Gepostet am

Während für viele Menschen Begriffe wie transition und resilience neue Felder darstellen, gibt es bereits seit mehreren Jahren Informationsportale, auf denen sich Interessierte mit Informationen und Kontakten versorgen können.

Eine der bekanntesten Seiten ist resilience.org, die aus dem energybulletin.net hervorgegangen ist. Auf der Seite werde zu 5 Themenbereichen Informationen aus diesem und anderen Blogs zusammengetragen. Eine Datenbank führt relevante Initiativen auf, die Interessierte geografisch suchen können. Die Seite wird vom Post Carbon Institute getragen, dessen bekanntester Vertreter Richard Heinberg sein dürfte.

Eine weitere Seite ist das Transition Network, eine Seite zur Information und Vernetzung von Transition Initiativen. Auf der Seite finden sich zahlreiche Anregeungen zu Aktivitäten, Ideen, Informationen, Bildungsangeboten und vielem mehr. Hier betreibt auch der Begründer der Transition Town Initiative Rob Hopkins sein Blog.

Für den deutschsprachigen Raum finden sich Informationen auf einer eigenen Seite für Transition Initiativen. Auch hier viele Informationen und Kontakte.

Wer sich zum Thema Peak Oil informieren möchte, wird unter anderem auf theoildrum fündig. Seit September 2013 ist diese Seite nur noch ein Archiv, dass alle Informationen aus über 8 Jahren zum Nachlesen bereithält. Die Betreiber wollen den Aufwand verringern, der in der Erstellung aktueller, hochwertiger Artikel zum Thema einhergeht. Eine entsprechende deutschsprachige Informationsquelle ist die offizielle Seite von ASPO Deutschland.

Rund um die Mobilität der Zukunft geht es in dem Blog Zukunft Mobilität. Aktuelle Informationen, Entwicklungen und Visionen werden hier präsentiert.

Weitere (willkürlich gewählte) Quellen:

Fehlt etwas? Dann einfach einen Kommentar hinzufügen!

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Internationale Informationsquellen

    B. sagte:
    13. November 2013 um 13:51

    Interessant zum Thema Mobilität sind auch Lastenräder. z.B. gibt es eine Seite, die den Verleih untereinander vereinfacht: http://www.velogistics.net/ Dort kann jeder seines/ihres eintragen, Preis wird individuell verhandelt (ggf. auch entgeldfrei).
    Vielleicht ist jemensch motiviert Rostocks Lastenradbesitzer_innen zur Teilname zu bewegen (Zeitungsaufruf, andernorts prominet bewerben) oder Rostock/TTI kann eine eigene Webseite basteln? Datenschutzmäßig ist die vorhandene ja leider kritisch, soweit ich das seh‘.

    raka75ewr geantwortet:
    14. September 2013 um 21:50

    Am 7. September 2013 ist Prof. Al Bartlett verstorben. Er hat seine aufschlussreiche Vorlesung bis zu seiner Pensionierung 1988 insgesamt 1741 mal gehalten. Von ihm stammt auch der Ausspruch: „The greatest shortcoming of the human race is our inability of understanding the exponentional function. “ . Möge die Menschheit seine Ideen und Gedanken verinnerlichen und auf dem Weg in eine wirklich nachhaltige Zukunft für immer bewahren.

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s