Frage 19: Lokale Energiewende

Gepostet am Aktualisiert am

Wie wollen Sie die Energiewende lokal unterstützen?

Die Energiewende in Deutschland ist eine große gesellschaftliche Aufgabe auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Energienutzung und -versorgung. Rostock profitiert durch zahlreiche neue Arbeitsplätze, steht aber auch vor großen Herausforderungen.

Lies hier die Antworten: Lokale Energiewende

Zurück zum Fragenkatalog Wahlprüfsteine2014.

Advertisements

10 Kommentare zu „Frage 19: Lokale Energiewende

    ROSTOCKER BUND sagte:
    19. Mai 2014 um 21:17

    Der Rostocker Bund beantragte die Errichtung eines kommunalen Windparks. Förderanträge sind bei Land und EU zu stellen, die Kommune beteiligt sich je nach Projekt, kann sich aber nicht selbst fördern.

    Wählerbündnis Unabhängige Bürger FÜR Rostock (UfR) sagte:
    19. Mai 2014 um 21:17

    Solarenergie auf städtische Dächer, und die Stadtwerke sollten sich an Windparks beteiligen!

    GRAUE sagte:
    19. Mai 2014 um 21:17

    k.A.

    AUFBRUCH 09 sagte:
    19. Mai 2014 um 21:16

    Wir werden bei Neubauten und Sanierungsmaßnahmen der Stadt auf Energieeffizienz ach­ten so­wie jeweils prüfen lassen, ob der Einsatz von Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energie mög­lich ist.

    AfD Rostock sagte:
    19. Mai 2014 um 21:15

    k.A.

    GRÜNE Rostock sagte:
    19. Mai 2014 um 21:15

    Die Erneuerbare Energien und Fernwärme sollen ausgebaut werden sowie Gebäude energieeffizient gebaut und saniert werden. Das Steinkohlenkraftwerk muss abgeschaltet oder auf Gas umgerüstet werden.

    FDP Rostock sagte:
    19. Mai 2014 um 21:15

    k.A.

    SPD Rostock sagte:
    19. Mai 2014 um 21:14

    Förderung der Nutzung erneuerbarer Energie bei städtischen Einrichtungen. Förderung nachhaltiger und energiereduzierter Beschaffung durch die öffentliche Hand.

    DIE LINKE Rostock sagte:
    19. Mai 2014 um 21:14

    Andere Kommunen/Initiativen machen bereits vor wie es geht, Rostock ist erste Schritte gegangen. Vor allem brauchen wir eine breite gesellschaftliche und politische Bereitschaft. Daran wollen wir arbe[200-Zeichen-Grenze hier erreicht]iten.

    CDU Rostock sagte:
    19. Mai 2014 um 21:13

    k.A.

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s