Kommunikation und Vernetzung

Themenseite zu Kommunikation und Vernetzung der TT-Initiative Rostock. Mehr und aktuelleres zum Thema gibt es an einer anderen Stelle im Blog.

Inhalte zur Vernetzung und Kommunikation
Inhalte zur Vernetzung und Kommunikation

4 Kommentare zu „Kommunikation und Vernetzung

    […] Kommunikation und Vernetzung […]

    B. sagte:
    21. November 2013 um 10:51

    Liste von Rostocker Umlandinitiativen für die Wahlprüfstein-Idee

    Es geht um die Kommunalwahl 2014. Termin für die Wahl selbst ist Sonntag, der 25. Mai 2014 (Am gleichen Tag ist auch die „Europawahl“ um das Europäische Parlament neu zu besetzen). Weitere Termine im Vorfeld der eigentlichen Wahl gibt es von der Landeswahlleiterin (pdf).

    Ich fang einfach mal hier an mit einer Sammelliste von „transition-thematisch“ interessanten Initiativen in Rostock und Umgebung (hier statt Email um Infoflut wegen Doppelnennung zu vermeiden). Ich bitte um Ergänzung.

    – FoodCoop „Beisswat“ (meines Wissens einzig aktive in Rostock derzeit)
    Ökohaus (u.a. Kompost-Klo) [organisiert entwicklungspolitische, ökologische und interkulturelle Bildungsmaßnahmen und Projekte; Nachhaltigkeitsidee verpflichtet; bestrebt ökologische, soziale, interkulturelle, politische Projekte miteinander zu verbinden]
    – Gärten ohne Grenzen — Interkultureller Garten Rostock [gemeinschaftliches Gärtnern in der Stadt; autarkes (bis auf Wasser) Bearbeiten von Boden zur Nahrungsergängzung; Bereichern des städtischen Klimas mit essbaren Grünpflanzen]
    systemausfall (für Webhosting, Ökostrombetrieben)
    Tauschring
    KonsumGlobalRostockInitiative (KonGloRI) [konsum- und globalisierungskritisch, fairhandel-orientiert]
    AStA
    attac Gruppe Rostock
    – Alternatives Wohnen in Rostock e.V. (aWiro)
    – Beteiligungswerk e.V. (BWerk)
    BUND Rostock
    – Bundjugend M-V? Gibt’s da nicht auch ne Rostocker Gruppe?
    – ?Feuerwehren/THW für spätere Zusammenarbeit?
    Heinrich Böll Stiftung MV
    – ?Initiative Grundeinkommen Rostock
    NABU RV Mittleres Mecklenburg e.V. und NAJU
    – ?Netzwerk für Demokratie und Courage [für demokratische Kultur, gegen Menschen verachtendes Denken]
    Opennet-Initiative e.V.
    Rostock Umsonst
    – ?Initiative bedingungsloses Grundeinkommen Rostock
    Soziale Bildung e.V. [unterstützt Selbstorganisation und Mitbestimmung; Kooperation und Selbstorganisation; Demokratie stärkende Bildungsarbeit]
    Magazin Stadtgespräche
    Arbeitskreis Wohnprojekte Rostock
    LOHRO
    KTV Verein
    li.wu
    Nachbarschaftsgarten Rostock
    ADFC Rostock
    – Tierärzte ohne Grenzen e. V., Initivativgruppe Rostock, olaf.bellmann@togev.org [unterstützt benachteiligte Völker bzw. Bevölkerungsgruppen im landwirtschaftlichen Bereich, ohne religiöse, politische und philosophische Einschränkungen; evtl. zu wenig Rostockbezug?]
    Fair-Handels-Beratung M-V [ausreichend Rostockbezug? unterstützt Gruppen des fairen Handels in Mecklenburg-Vorpommern; trägt dadurch evtl. zu lebenswerterem weil fairerem Alltag für Rostocker_innen bei]
    Umweltamt Rostock
    – Lokale Agenda 21 (Kontak? Arvid Schnauer ist Sprecher des Agenda 21-Rates, Organigramm, gibt’s ne Webseite?)
    Amt für Stadtentwicklung
    Nachhaltige Universität Rostock mit u.a. AG Agenda 21
    Sense.Lab [auf Kooperation, Toleranz, Weltoffenheit und ökologische Nachhaltigkeit zielender gemeinnütziger Verein]
    pwh
    – Imkerverein Rostock
    -? Diên Hông [friedliches Miteinander unter Rostocker Bürger_innen]
    Palette Rostock [Ort für Judendliche, Kunstprojekte, Holz- und Metalwerkstatt]
    Rostocker Frühling [nach Selbstverständnis: „Eine Umweltbewegung. Eine Demokratiebewegung.“]
    – ?GAJA e.V. (Kontakt?)
    – „D.Po“, soll Künstler“zusammenschluss“ o.ä. hinterm Grünen Ungeheuer sein, bisher noch nichts gefunden
    – ?Risse (Magazin für Literatur, vom Verein zur Förderung neuer Literatur in Mecklenburg-Vorpommern RISSE e.V.)
    Weisz auf Schwarz (Textherbarium und Organisatorin von TXT.FEST)
    – Rostocker Kanal „Wir von hier“ (Kontakt?)
    – ?Kunstverein Rostock
    Heimspiel tv bzw. die Radiosendung dazu von Radio LOHRO (siehe LOHRO)
    – Eine-Welt Landesnetzwerk? [zu wenig Rostockbezogen? Ansonsten wichtige Zusammenarbeit, da vermtl. überschneidende Strukturen mit allerdings nur teilweise überschneidenden Themen]
    Fabro e.V. [Teilhabe der ausländischen Bürger innen
    und Bürger am kommunalen und gesellschaftlichen Geschehen]
    – Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit Mecklenburg-Vorpommern (GSE) e.V. [evtl. zu wenig Rostockbezogen, jedoch neben Problembewusstsein für Länder des globalen Südens auch Inlandsarbeit zur Veränderung ungerechter globaler Strukturen]
    – entwicklungspolitische Bildungsarbeit der Ökumenischen Arbeitsstelle des Kirchenkreises M-V (aenne.lange@elkm.de, dr.sibylle.gundert-hock@elkm.de) [Rostockbezug da entwicklungspolitisch? Thematische Angebote: globaler Gerechtigkeit, „landgrabbing“, Ressourcenverbrauch, Klima, Ernährung und fairer Handel]
    – Slow Food Rostock? [Bestrebt Lebensmittelqualität inkl. Voraussetzungen für Herstellungsprozesse und Landwirtschaft]

    Quellen:

    Sondieren der Liste bei Stadtgestalten: http://stadtgestalten.org/gruppen
    – Eine-Welt-Handbuch (pdf) durchgehen
    Klimasparbuch“ mit „Gutscheinen und Klimaspartipps“. Taugt das was? Hilfreiche Infos darin? Von Eine-Welt Landesnetzwerk MV und Umweltamt Rostock im Ökoverlag erschienen.
    – Thorsten hatte noch eine Broschüre mit oder von jemensch aus AStA-Dunstkreis (D.I.Y. Gruppe)?!?
    Energiebündnis Rostock. Was dabei?

      B. sagte:
      13. Januar 2014 um 17:32

      Text für das erset Anschreiben:

      – Wer der angeschrieben Gruppen macht evtl. schon was zu Wahlprüfsteinen (oder hat früher schon mal) und kann/möchte Erfahrung beisteuern und Ressourcen bündeln (beim Verfassen bzw. späteren Veröffentlichen der Wahlprüfsteine)?
      – Bei TT-Vorstellungstext: Schon hinweisen auf späteres Veranstaltungsvorhaben „Initiativenaustausch und Vorstellung der TTI“ (á la TT Dresden) im Sommer
      – Hinweis auf Film Transition 2.0 (hat deutsche Untertitel) oder Expressvortrag Was ist Stadt im Wandel auf transition-initiativen.de
      – Links und andere Informationsquellen für Aktuelles zur Städteplanung, Bürgerbeteiligung, Umweltschutz, Mobilität, etc. zum „Stand der Dinge in Rostock“ beifügen um möglichst (partei?)politische Fragen zu inspirieren. ODER: Darauf hinweisen, dass Fragen möglichst konkret auf Aktionen/Verordnungen/Umsetzungen/etc. der Stadt Rostock Bezug nehmen sollten bzw. auf konkret geplante Vorhaben der Stadt.
      – Wollen wir evtl. TT und die Wahlprüfsteine persönlich auf den diversen Plena/Gruppentreffen vorstellen mit vorheriger Anfrage? Das ganze würde persönlicher (ganz im Sinn von TT) und es können direkt Nachfragen seitens der besuchten Gruppe gestellt (und Werbung für TT) werden. Wer hat die Zeit und Lust dazu?
      – Evtl. je 2 Fragen: 2 für solche im Transitionkontext, 2 für Gruppen-/Initiativeneigene Belange (also ggf. ohne Bezug zu Transitionthemen)? Bzw. Anzahl der Fragen pro Gruppe beschränken?
      – gleich fragen, für wie viele Bürger Rostocks (zirka) die angefragte Gruppe steht (wie viele Wählerstimmen stecken dahinter?)
      – auch mit fragen, ob Namensnennung erwünscht (der Fragenkatalog aus allen eingesendeten Fragen wird gebündelt und ohne Author_innennennung an Politiker_innen geschickt wird. Bei späterer Veröffentlichung in Presse etc. könnten Beispiele genannt werden. Ist dabei Author_innennennung bzw. Namensnennung der Gruppe gewünscht?)
      TT behält sich redaktionelle Bearbeitung vor (es wird *ein* Fragenkatalog aus allein eingereichten Fragen erstellt werden. Um die Wahrscheinlichkeit, Antworten der Politiker_innen zu erhalten, zu erhöhen, könnten einzelne Fragen zusammen gefasst werden. TT wird sich bemühen, den Sinn der Frage zu erhalten)
      AK Vorrat hat umfangreich dokumentierte Wahlprüfsteine in deren Wiki.

      B. sagte:
      13. Januar 2014 um 17:40

      Ich habe inzwischen 78 Datensätze inkl. Email- bzw. Postadresse als .ods-Datei (OpenOffice Calc Tabelle). Diese ist aus Datenschutzgründen nur für interne Zwecke (nämlich zur Abwicklung des Wahlprüfsteinprojektes) und sollte bitte nicht herumgeschickt werden (es sind vereinzelt nicht-öffentliche Daten von Personen erfasst, deren Persönlichkeitsrecht gewahrt bleiben soll).
      Auf dem nächsten Arbeitstreffen am Di., 14.1.14 18 Uhr werde ich eine Version mitbringen.

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s